Bautagebuch


Die ersten Betten

Was für eine Freude!!! Die ersten Betten sind da und werden von den Mitarbeitern der Schreinerei Otterbach montiert. (23.05.2024)


Gestaltung der Wände

Nach dem Konzept von unserer Innenarchitektin Tabea Theis werden die Wände gestaltet. Mit einer ruhigen Hand und viel Präzision wird die Wand abgeklebt und gestrichen. (23.05.2024)


Fenster für die Aufstockung

Die ersten Fenster für die Aufstockung sind geliefert worden und werden nun nach und nach eingebaut. (22.05.2024)


Die Dachplatten

Seit heute liegen alle Dachplatten auf den Dachsparren. (22.05.2024)


Einen Blick ins Innere

Das Innere der Aufstockung lässt uns schon von einer wunderschön gestalteten Sinnenpark-Ausstellung träumen. Wir freuen uns, dass es nicht nur ein Traum ist, sondern Anfang nächsten Jahres zur Realität wird. (22.05.2024)


Gewitter am Nachmittag

Es hat gerade fürchterlich angefangen zu gewittern. Die Handwerker mussten die Arbeiten auf dem Dach vorläufig für heute einstellen.
Sie sind heute Mittag auch schon einmal pitschnass geworden, so dass sie von uns mit Handtüchern versorgt worden sind.
Das bisherige Ergebnis lässt sich aber schon sehen. Schaut selbst… (21.05.2024)


Fliesen im Eingangsbereich des Bettenkarrees

Im Gebäude wurde der erste Teil des Eingangs ins Bettenkarree gefliest. Wir sind für jeden einzelnen Handwerker, der sich in unsere Baustelle investiert sehr dankbar. (21.05.2024)


Ein wichtiges Accessoire für einen erholsamen Schlaf

Heute Morgen wurden die neuen Matratzen für die Zimmer geliefert. Dadurch dass sie vakuumiert verpackt sind, nehmen sie nicht ganz so viel Platz weg. Es sind 100 Matratzen an der Zahl. (21.05.2024)


Fortschritte auch im Gebäude

In dieser Woche wurde auch im Gebäude wieder großartige Arbeit geleistet. Die ersten Deckenplatten schmücken den Bereich der Begegnungsfläche. (17.05.2024)


Dachsparren und Gerüst

Die Zimmerei hat heute alle Dachsparren montiert und der Gerüstbauer hat die Aufstockung für die weiteren Arbeiten eingerüstet. Trotz der ein oder anderen dunklen Wolke ist es bisher trocken geblieben. Halleluja! (17.05.2024)


Dankbarkeit

Am Ende des Tages waren alle Seitenwände, sowie Innenwände gesetzt und die ersten Dachsparren gelegt. Wir dürfen dankbar auf einen erfolgreichen Tag ohne Regen zurückblicken. (16.05.2024)


Alle vier Seiten

Kurz nach der Mittagspause stehen alle vier Seiten der Aufstockung. Bisher ist es auch weiterhin trocken und angenehme 19°C. (16.05.2024)


Große Fortschritte

Morgens um 11 Uhr in Rade. Die erste Seite der Aufstockung ist nun komplett gestellt. (16.04.2024)


Von Gott überrascht

Wir danken unserem Herrn für dieses geniale Wetter. Es war regnerisches Wetter gemeldet und wir wurden heute Morgen mit Sonne und trockenem Wetter überrascht.
Parallel zur Aufstockung wird gerade alles für den Durchbruch von der Aufstockung zum bestehenden Gebäude vorbereitet. (16.05.2024)


Ein erfolgreicher Tag geht zu Ende

Der Kran fährt nach Hause und dunkle Wolken ziehen auf. Die Decke liegt und erste Wände stehen. Gott sei Dank! (15.05.2024)


Das erste Seitenelement

Am Nachmittag gegen 15 Uhr stand schon das erste Seitenelement der Aufstockung. Wir sind begeistert, wie gut die Arbeiten vorangehen. (15.05.2024)


Die Zwischendecke liegt

Mittags um 13 Uhr in Rade… Die Zwischendecke ist an Ort und Stelle und wir preisen unseren großen Gott, dass Er uns trotz schlechten Wetterprognosen, wunderbares, teils sonniges Wetter geschenkt hat. Jetzt wird die Decke mit Folie abgedichtet und dann können auch die Seitenwände gestellt werden. (15.05.2024)

„Alles, was dem HERRN gefällt, das vollbringt er, sei es im Himmel oder auf der Erde, im Meer oder in den tiefsten Tiefen. Er führt Wolken herauf vom Ende der Erde, Blitze lässt er dem Regen folgen, er holt den Wind hervor aus seinen Vorratskammern.“ Psalm 135, 6-7


Montage der Zwischendecke

Durch die sehr gute Vorbereitung in den letzten zwei Tagen, können die Elemente der Zwischendecke sofort vom Lkw auf das Gebäude gehoben werden und befestigt werden. (15.05.2024)


Lieferung der Seitenwände

Die Seitenwände der Aufstockung sind in Rade angekommen und wurden entladen. Sie wurden vorsichtig vom Lkw gehoben und mit dem Kran behutsam zum vorläufigen Lagerort geflogen. Dort haben fröhliche Handwerker sie in Empfang genommen. (14.05.2024)


Aufstockung... Aufstockung... Aufstockung...

In dieser Woche dreht sich alles um die Aufstockung! Mittlerweile sind die Lüftungsrohre, die Heizungsrohre und die Wasserrohre, die unter der Zwischendecke entlang führen, soweit vorbereitet, dass die Zimmerei weitere Vorkehrungen für die Montage der Aufstockung treffen konnte. Wir sind dankbar für das fantastische Wetter mit dem wir gerade gesegnet werden. (13.05.2024)


Wenn aus Plänen Wirklichkeit wird...

In der Schreinerei Otterbach in Niederfischbach läuft die Produktion der Betten auf Hochtouren. Die einzelnen Elemente werden sofort nach der Produktion für den anstehenden Transport nach Rade verpackt. (10.05.2024)


Maler in Aktion!

Jeden Tag erobert der Maler neue Räume und Flure. Und so manch ein Liter Farbe verwandelt nun das „Baustellengrau“ in strahlend weiße Wände! (07.05.2024)


Es wird wohnlich!

Heute wurde der erste Boden in einigen Zimmern und auf einem Flur verlegt. Es sieht sofort etwas wohnlicher aus… (02.05.2024)


Die Vorbereitungen für die Zwischendecke...

Auch eine Zwischendecke muss gut vorbereitet sein. Heute haben die Vorbereitungen für die Zwischendecke der Aufstockung gestartet. Die Spannung steigt… (29.04.2024)


Letzter Estrich - erste Steckdose

Unser Bauleiter Thorsten Müller hatte eine super Idee: Bauen im Kreisverkehr! Ein Gewerk löst das andere ab und zieht weiter. Während in dem einen Flur der letzte Estrich reinkommt, hat der Elektriker (nachdem der Maler durch war) nun die erste Steckdose eingebaut. Es sind zeitweise bis zu 40 Handwerker gleichzeitig im EG-Zentrum und auf dem Außengelände beschäftigt. (26.04.2024)


3D-Puzzle für Fortgeschrittene

In der Zimmerei Schmidt (Niederweidbach) und Sänger (Bad Endbach) werden mit Hochdruck die Einzelteile für die Aufstockung gefertigt. Anfang Mai kommt die Zwischendecke auf den nordöstlichen Gebäudeflügel des Bettenkarrees und dann beginnt das große Rader-Puzzlespiel. 😉 Mitte Mai werden alle Teile an Ort und Stelle sein. (25.04.2024)


Noch die Betten, fertig, los!

Viel fehlt nicht mehr, dann können wir Ende Mai die ersten Gäste in unserem neuen Bettenkarree empfangen! Ein wichtiges Element fehlt allerdings noch: die Betten! Die Schreinerei Otterbach aus Niederfischbach fertigt die Betten nach Ideen und Konzeption von unserer erfahrenen Innenarchitektin Tabea Theis an. 2000€ kostet ein Etagenbett mit Schrank und weiterer Möblierung. (24.04.2024)

Du möchtest uns gerne dabei finanziell unterstützen?
Den Flyer und mehr Infos bekommst Du unter diesem Link: egfd.link/betten-he


Frisches Wasser

Aktuell wird von der Hauptwasserleitung an der Straße eine neue Wasserleitung fürs EG-Zentrum verlegt – die alte verzinkte Eisenleitung hat ausgedient.
Große Teile der Strecke werden via Spülbohrtechnik verlegt. (24.04.2024)


Möbellieferung

Die erste Möbellieferung hat uns erreicht. Knapp 100 Hocker werden in der nächsten Woche für die neuen Zimmer aufgebaut. (22.04.2024)


Wieder ein sichtbarer Fortschritt

Die Fensterbauer sind gerade dabei die letzte Fensterfront, die zum Innenhof geht zusetzen. Allerdings verhindert das regnerische Wetter, dass sie alle Arbeiten in einem Zuge tun können. (19.04.2024)


Hübsche Fliesen im Badezimmer

In den ersten Badezimmern werden die Fliesen gelegt. Diese Bilder zeigen ein Badezimmer eines 6-Bettzimmers, in dem die Duschkabine und das WC voneinander getrennt ist. (16.04.2024)


Eine Fußbodenheizung für den Freizeitbereich

Unter dem Deckmantel des Estrichs verschwindet die Fußbodenheizung des Freizeitbereichs und darf fortan ihren Dienst im Verborgenen verrichten. (13.04.2024)


Millimeterarbeit

Die Schreinerei vermisst die Türöffnungen, Flure und viele weitere Bereiche im Bettenkarree. Sie werden neben der Möblierung, den Türrahmen und den Türen auch den Trittschutz in den Fluren anfertigen. (11.04.2024)


Jetzt wird's warm...

Damit der Estrich gleichmäßig trocknet, wird er im Moment über die neue Fußbodenheizung schrittweise auf bis zu 45 Grad Celsius erwärmt. Hierfür wurde temporär ein mobile Heizzentrale an die Fußbodenheizung angeschlossen. (08.04.2024)


Gut abgestützt!

Nachdem der Statiker die letzte Änderung für die Aufstockung gerechnet und freigegeben hat, geht’s nun an die Umsetzung. Drei Punktfundamente wurden gegossen, wo zusätzliche Stahlstützen das Gewicht der Aufstockung ableiten und die Last verteilen. (05.04.2024)


Schrott-Wichtel

Man glaubt es kaum: Es gibt immer noch unterirdische Gänge, wo alte Leitungen zurückgebaut werden müssen, damit neue Leitungen Platz haben.
Unser Jahresteam war mal wieder fleißig. (03.04.2024)


Fortschritte auch beim Trockenbau

Das sieht schon fast wohnlich aus. Nicht mehr lange, dann kommt die Tapete! (30.03.2024)


Noch mehr Fußbodenheizung

Da könnte man glatt beim Verlegen einen Drehwurm bekommen! Rund 2,6 km Leitung für die Fußbodenheizung sind bereits verlegt – morgen kommt der Estrich drauf. (27.03.2024)


Die neue Fußbodenheizung

Nach der Dämmung wird die Fußbodenheizung verlegt und anschließend kann der Estrich gelegt werden. (25.03.2024)


Besuch in der Schreinerei Otterbach (Niederfischbach)

Ein toller Familienbetrieb, der nun mit viel Kreativität, handwerklichem Geschick und modernem Maschinenpark unsere Möbel herstellt. Das Musterbett ist gefertigt und nun werden letzte Feinheiten abgestimmt. Super Qualität und total durchdacht! Nächste Woche startet die Serienproduktion der 96 Betten. (21.03.2024)


Der Estrichleger ist da...

Der erste Estrich ist schon in den Zimmern und wird glattgezogen. (18.03.2024)


In der Urkaine angekommen

Unsere alten Fenster, die wir im Zuge der energetischen Maßnahme unserer Sanierung ausgebaut haben, sind nun in der Ukraine angekommen und werden dort wieder eingebaut. (16.03.2024)


Förderantrag für mehr Barrierefreiheit von Aktion Mensch bewilligt!

Der gestellte Förderantrag bei Aktion Mensch für zusätzliche Investitionen in Bezug auf mehr Barrierefreiheit des EG-Zentrums / der Jugendbildungsstätte ist mit der beantragten Summe bewilligt worden!

Halleluja!!! Gott ist gut!!! (13.03.2024)


Treffen des Bauplaungsteams

Im Bauleitungsbüro werden die nächsten Schritte geplant und festgelegt…

Wir haben ein großartiges Bauplanungsteam. Bild v.l.n.r.: Es besteht aus Florian Henn (Verwaltungsleiter), Thorsten Müller (Architekt), Eckhard Türk (Fachbauleiter Heizung, Lüftung, Sanitär), sowie Klaus-Peter Bender (ehrenamtlicher Bauingenieur – nicht auf dem Bild). (05.03.2024)


Frühling...

Auch auf unserer Baustelle dürfen wir uns über Gottes Schöpfung freuen. Schneeglöckchen und Narzissen kündigen im Innenhof des Bettenkarrees den Frühling an. (01.03.2024)


Fortschritte am Technikgebäude

Diese Woche wurde mit vereinten Kräften am Technikgebäude gearbeitet. Der Dachdecker kümmert sich um die Isolierung des Daches und der Trockenbauer hat nun die letzte Außenwand des Technikgebäudes gestellt.

Die Freude an der Veränderung ist beim ganzen Team in Rade deutlich zu spüren. Wir danken unserem Herrn, dass er die EG mit wunderbaren Mitarbeitern auch in Rade segnet! (01.03.2024)


Isolierung für die Wasserleitungen

Für die vielen neuen Wasserleitungen wird eine große Menge an Isolierung nötig. Einige Wasserleitungen haben ihr silbernes Kleidchen schon bekommen. (26.06.2024)


Viele hundert Meter Kabel...

Der Elektriker hat mittlerweile schon viele hundert Meter Stromkabel verlegt. (26.02.2024)


Viel Licht für den Gruppenraum 9

Der Gruppenraum 9 war vor der Sanierung sehr dunkel und daher nicht so beliebt bei unseren Gästen. Mit dem Durchbruch auf der Stirnseite wird er nun zu einem wunderschönen lichtdurchfluteten Raum. (22.02.2024)


Gemauerte Stützen zur Unterstützung der Statik

Um die Aufstockung auf dem nordöstlichen Gebäudeteil platzieren zu können wird das zusätzliche Gewicht über weitere gemauerte Stützen und eingezogene Stahlträger verteilt. (22.02.2024)


Vorwandinstallation für die Badezimmer

In die Trockenbauwände der Badezimmer sind Vorwandinstallationen für die unterschiedlichen Sanitärelemente gebaut worden. (08.02.2024)


Technikgebäude mit neuen Fenstern

Das Technikgebäude hat diese Woche auch schöne neue Fenster bekommen. Wir sind so dankbar, dass die unterschiedlichen Gewerke so großartige Arbeit leisten! (02.02.2024)


Schickes Dach

Mittlerweile haben die vielen Dämmplatten ihren Zielort erreicht. Es sieht richtig schick aus! Somit ist der erste Teil der Dacharbeiten abgeschlossen. (31.01.2024)


Die Dämmung fliegt aufs Dach

Ein großer Autokran hat die Dämmplatten und weitere Materialien der Dachdecker von der Wiese aufs Dach gehoben. Nachdem der Schnee nun weg ist, können die Dacharbeiten fortgesetzt werden. (23.01.2024)


Das Präsidium erfreut sich an dem Bauvorschritt

Das Präsidium hat sich im Rahmen ihrer Präsidiumssitzung am Nachmittag mit dem Bauplanungsteam zur Baustellenbesichtigung getroffen. (20.01.2024)


Große Veränderungen

Vor den Gruppenräumen 5 und 6 hat sich auch schon einiges getan. Im November 2023 (links) wurde der Estrich entfernt und die Gruppenräume hatten keine Wände. Ende Januar 2024 (rechts) stehen dort neue Trockenbauwände. (22.01.2024)


Winterdienst auf dem Dach

Die BFDler des EG-Zentrums fräsen den Schnee vom Dach, damit die Dacharbeiten bald wieder aufgenommen werden können. (18.01.2024)


Wintereinbruch in Rade

Durch den Wintereinbruch sind die Arbeiten auf dem Dach zum Erliegen gekommen. Die Dämmung für das Dach steht schon bereit. Sobald der Schnee weg ist, gehen die Arbeiten auf dem Dach weiter. (16.01.2024)


Die Trockenbauwände für die neuen Badezimmer stehen

Zwischen diesen Bildern liegen nur wenige Wochen. Der Trockenbauer hat innerhalb von zwei Wochen in allen Gästezimmern die Trockenbauwände für die neuen Badezimmer gestellt. (12.01.2024)


Neue Fenster lassen unser Gebäude strahlen

Langsam bekommt man eine Ahnung wie schön die Außenfassade werden wird. (12.01.2024)


Auf dem Dach...

Es ist schön zu sehen, wie die unterschiedlichen Gewerke Hand in Hand auf unserer Baustelle arbeiten. (12.01.2024)


Sechs unterschiedliche Gewerke gleichzeitig an der Arbeit

Wir sind dankbar, dass diese Woche weitere Firmen mit ihrer Arbeit gestartet haben…
Der Fensterbauer tauscht nach und nach die Fenster, ein Bauunternehmen kümmert sich um den Rückbau des Daches, der Dachdecker dichtet das Dach vom Technikgebäude ab, der Trockenbauer zieht die Wände für die Badezimmer ein, der Elektriker und das Unternehmen für Heizung, Lüftung und Sanitär haben auch mit ihrer Arbeit begonnen. (09.01.2024)


Unterstützung für das Bauplanungsteam

Das Bauplanungsteam hat mit Eckhard Türk (links im Bild), einen Fachbauleiter für den Bereich Heizung, Lüftung, Sanitär und Elektro gewonnen. (09.01.2024)


Ehrenamtlicher Arbeitseinsatz

Gott segnete uns wieder mit wunderbaren ehrenamtlichen Helfern. Unter der Leitung von Jannis ging es vom 04. bis 06.01.2024 dem Innenhof an den Kragen.
Am zweiten Tag war es durchweg trocken und der Herr hat zwischenzeitlich sogar Sonne geschenkt. Sie sind sehr gut vorangekommen und haben etliche Tonnen Steine, Rollkies und Betonschutt bewegt und entsorgt. (06.01.2024)


Die ersten eingebauten Fenster

So schnell kann es gehen, die ersten neuen Fenster sind schon eingebaut. (13.12.2023)


Transport der neuen Fenster

Mit dem Kran werden die neuen Fenster in den Innenhof geflogen. (13.12.2023)


Entsorgung der alten Heizungen

Die schweren alten Heizungen wurden erst mit dem Radlader aus dem Gebäude geholt und dann mit dem Kran in den Container geflogen. (12.12.2023)


Die alten Fenster kommen raus

Die alten Fenster werden behutsam ausgebaut. Sie werden von einer privaten Ukraine-Hilfe-Initiative abgeholt und noch vor Weihnachten in die Urkaine gebracht. (11.12.2023)


Weihnachtsstimmung auf der Baustelle

Unsere Projektkoordinatorin bringt etwas Weihnachtsstimmung auf die Baustelle. (11.12.2023)


Wanddurchbrüche

Die Auswirkungen der Grundrissanpassungen werden sichtbar. Viele Wände werden versetzt. (07.12.2023)


Ehrenamtliche Hilfe für Innenhofrückbau gesucht

Wir suchen ehrenamtliche Helfer und auch Helferinnen, die vom 04.-06. Januar 2024 uns unterstützen den Innenhof des Bettenkarrees im EG-Zentrum zurückzubauen. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.
Wer gerne helfen möchte, schickt bitte Jeanette Brast (j.brast@egfd.de) eine kurze Email mit Name, Kontaktdaten und ob er den ganzen Zeitraum oder tageweise helfen kann/möchte.
Wir freuen uns Euch vielleicht bald in Rade zusehen. 😊 (07.12.2023)


Abbruch und Aufbau

Für die Grundrissanpassung müssen Türen versetzt, bzw. verbreitert werden. (01.12.2023)


Abriss der Außenfassade

Es wurde mit dem Abriss der Außenfassade begonnen. (01.12.2023)


Alte Treppenfliesen adé

Nun sind die alten Treppenfliesen von allen Innentreppen entfernt und warten darauf in den Container zukommen. (01.12.2023)


Wertvolle Hilfe

Diese Woche wurden wir wieder von einigen ehrenamtlichen Helfern aus unseren EG-Gemeinden unterstützt. Wir sind so dankbar für die großartige Unterstützung. (24.11.2023)


Nach dem Abriss kommt der Aufbau

Die ersten Vorbereitungen für die Anpassung des Grundrisses werden getroffen. Einige Steine haben schon den Weg ins Bettenkarree gefunden. (22.11.2023)


Zimmereibetrieb nimmt Aufmaß

Ein Zimmereibetrieb nimmt Aufmaß für die Aufstockung auf dem nordöstlichen Flügel des Bettenkarrees. (21.11.2023)


Das Horizonterweiternd-Contentteam zu Gast beim regionalen Pastorentag

Das Horizonterweiternd-Contentteam war zu Gast beim Pastorentag der Region Wetzlar in Rechtenbach. Das Contentteam beschäftigt sich mit der inhaltlichen Gestaltung des EG-Zentrums. (16.11.2023)


Absolute Dankbarkeit

Sechs ehrenamtliche Helfer aus unterschiedlichen EG-Gemeinden haben uns heute tatkräftig beim Demontieren der Elektrikelemente unterstützt.
Wir sind begeistert und dankbar, dass sich so viele Helfer auf unseren Aufruf gemeldet haben und sich in den nächsten Wochen Zeit nehmen möchten um das Projekt tatkräftig zu unterstützen.
Heute Abend trifft sich das Bauplanungsteam und bespricht die nächsten Schritte und an welchen Stellen wir weitere ehrenamtliche Hilfe gebrauchen können. (14.11.2023)


Estrich ade

Dem Estrich geht es an den Kragen. Er ergibt sich widerstandslos seinem Schicksal. (11.11.2023)


Ehrenamtliche Helfer im November gesucht

Wir suchen ehrenamtliche Helfer, die kurzfristig im November helfen Lampen, Schalter, Steckdosen etc. im Bettkarree des EG-Zentrums in Rade zu demontieren. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Der Strom ist bereits abgeklemmt und man kann sofort loslegen. Diese Aufgabe muss bis Ende November erledigt sein, damit im Anschluss die nächste Firma sofort mit ihren Arbeiten beginnen kann.
Wer gerne helfen möchte, schickt bitte Jeanette Brast (j.brast@egfd.de) eine kurze Email mit Name und Zeitpunkt, wann er kommen kann/möchte.
Ihr dürft auch gerne mit einer ganzen Gruppe nach Rade kommen.
Vielen Dank im Voraus! Wir freuen uns auf euch!!! (10.11.2023)


Der Kran ist da

Was ist eine Baustelle ohne einen Baukran? Es ist faszinierend, wie aus einem Anhänger mit Stahlelementen ein wunderschöner Baukran wächst. Jetzt kann man von Weitem unsere Baustelle sehen! (09.11.2023)


Das Dach vom Bettenkarree

Während die betonierte Decke des Technikgebäudes (links) trocknet, wird das Dach des Bettenkarrees (rechts) für den Rückbau vorbreitet. Dafür wird es von Schotter, Moos und Schlamm befreit. (08.11.2023)


Die Decke wird gegossen

Durch den Herbst mussten die Stahlbetonplatten vor dem Betonieren erst von dem heruntergefallenen Laub freigepustet werden. Gegen Mittag kam schon der erste Betonmischer und die Decke wurde innerhalb eines Nachmittags fertig betoniert. (07.11.2023)


Baufortschritt - Anfang November 2023

Es hat sich einiges im Gebäude und auch auf dem Außengelände getan. (07.11.2023)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Einrüsten des Bettenkarrees

Die Gerüstbaufirma hat ein schönes Gerüst um unser Bettenkarree gestellt. (31.10.2023)


Dächlein deck' dich

Heute wurde die Stahlbetonplatten als Dachabschluss auf das Technikgebäude legt und die Schalung für den Beton errichtet. Als nächstes prüft der Statiker die Bewehrung und gibt die Decke für das Betonieren frei. (31.10.2023)


Baufortschritt im und am Bettenkarree

Es sind mittlerweile die Wände aus den Gruppenräumen 5 und 6 entfernt worden und außen ist schon ein Teil des Balkons verschwunden. (24.10.2023)


Ein Unterschied ist zu sehen

Zwischen den beiden Bilder liegen nur 3 Monate. Das linke Bild wurde im Sommer 2023 aufgenommen. Das rechte Bild ist von Mitte Oktober 2023.
Es wurde der Bereich links vom Bettenkarree begradigt und Rohre an verschiedenen Stellen verlegt. Außerdem entsteht eine Umfahrung für die Baufahrzeuge. (23.10.2023)


Besuch von Annegret Kramp-Karrenbauer

Am Freitag, 20.10.23 durften wir Annegret Kramp-Karrenbauer, ehemalige Verteidigungsministerin, langjährige Ministerpräsidentin des Saarlandes und CDU-Bundesvorsitzende in unserem EG-Zentrum begrüßen und ihr Einblicke in die Arbeit unserer Jugendbildungsstätte geben. Genauso wie uns, liegt ihr die Bildung und Förderung von Kindern und Jugendlichen am Herzen.
Zum Angebot der Jugendbildungsstätte gehören neben den Beherbergungsmöglichkeiten, insbesondere für Kinder- und Jugendgruppen, auch umfangreiche erlebnispädagogische Programme, in denen der Teamgeist gestärkt wird und die Kinder und Jugendlichen lernen über sich hinauszuwachsen. In der Jugendbildungsstätte sind jährlich über 5.000 Kinder und Jugendliche zu Gast.
Bild v.l.n.r.: Sven Goerke (Hausleiter EG-Zentrum), Gerd Uellenberg (stellv. Bürgermeister Radevormwald), Annegret Kramp-Karrenbauer, Jeanette Brast (Projektkoordinatorin EG-Zentrum) und Klaus Schmidt (Direktor der EG). (23.10.2023)


"Es geht los"-Freizeit mit vielen ehrenamtlichen Helfern

Vom 04. bis 07. Oktober fand im EG-Zentrum die „Es geht los“-Freizeit statt. Es waren zahlreiche ehrenamtliche Helfer aus unseren EG-Gemeinden dabei. In der Zeit wurden Schränke, Betten, Tische auseinandergeschraubt, Toilettenschüsseln und Waschbecken demontiert. Und auch die Decken- und Wandvertäfelungen mussten weichen.

Vielen Möbel und Sanitärelemente wurden an eine Ukraine-Hilfe-Initiative gespendet und deshalb behutsam auseinandergeschraubt, bzw. demontiert. (09.10.2023)


Treffen mit der Innenarchitektin

Die finalen Beratungen über die Innenarchitektur des sanierten EG-Zentrums mit (v.l.n.r.) Florian Henn (Verwaltungsleiter der EG), Sven Goerke (Hausleiter des EG-Zentrums), Jeanette Brast (Projektkoordinatorin EG-Zentrum), Anke Hübel (Leiterin der Hauswirtschaft), Tabea Theis (Innenarchitektin), Throsten Müller (Architekt) und Klaus-Peter Bender (ehrenamtl. Bauingenieur – steht hinter der Kamera). (27.09.2023)


Die Mauern des Technikgebäudes wachsen

Linkes Bild (v.r.n.l.): Klaus-Peter Bender (ehrenamtl. Bauingenieur) und Thorsten Müller (Architekt) im Gespräch mit einem Mitarbeiter der beauftragten Baufirma. (27.09.2023)


Steine für das Technikgebäude

Die Steine für das Technikgebäude sind angeliefert worden. (14.09.2023)


Grundsteinlegung des neuen EG-Zentrums

Im Rahmen des 175. Jubiläums der Evangelischen Gesellschaft durfte die Grundsteinlegung des neuen EG-Zentrums stattfinden.
Bild: v.l.n.r. Florian Henn (Verwaltungsleiter der EG), Klaus-Peter Bender (ehrenamtl. Bauingenieur), Thorsten Müller (Architekt), Gerd Uellenberg (stellv. Bürgermeister Radevormwald), Philip Preuß (Teamleiter Bauaufsicht Radevormwald), Jürgen Schmidt (Präses der EG) und Klaus Schmidt (Direktor der EG). (03.09.2023)


Halleluja! Es geht los!!!

Wir preisen unseren großen Gott!!! Es geht los! Diese Woche durften wir den ersten Bagger begrüßen!!!
Hier ist ein Bild vom heutigen Spatenstich. (15.08.2023)


Delegiertenversammlung 2023

Auf der Delegiertenversammlung der EG am Samstag, 03.06.2023 wurde das Bauschild vorgestellt. (03.06.2023)

Delegiertenversammlung 2023


Die Baugenehmigung ist da!

Unser Verwaltungsleiter konnte die Baugenehmigung inkl. aller Zulassungsbescheide der Abweichungen abholen. Damit haben wir einen entscheidenden Meilenstein geschafft! Gott die Ehre und allen, die daran mitgearbeitet haben ein großes Dankeschön!!! (05.05.2023)